Das Projekt konnte erfolgreich abgeschlossen werden.
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert und geht
Ende 2020 offline.

Sie finden diese Seiten
danach im Archiv der Seite neustrelitz-evangelisch.de

Unsere Gemeinde


Menschen aus Stadt und Land miteinander zu verbinden, sehen wir in unserer Kirchengemeinde „Strelitzer Land“ als attraktive und herausfordernde Aufgabe. In den Kirchen von Groß-Quassow bis Neustrelitz feiern wir regelmäßig Gottesdienste, mitgestaltet von Lektoren und Kindergottesdiensthelfern. Wir Pastoren tragen als liturgische Kleidung die Albe, die uns und die Gottesdienstbesucher in der Assoziation an das Taufkleid an unsere Taufe erinnert: Du bist ein geliebtes Kind Gottes. Dieses Vertrauen darf uns auch im Alltag zusammenführen:

In den drei Hauskreisen erleben wir lohnende Gespräche und anregende Diskussionen. Einmal im Jahr genießen wir gemeinsam auf Reisen Theologie und Kultur.

Unsere religiösen Wurzeln erkunden wir in Taufseminaren und verbinden sie mit unserem manchmal widerspenstigen Alltag.

In der Christenlehre an vier Orten in Stadt und Land tummeln sich viele Kinder und begegnen biblischen Geschichten. Verbindungen zum evangelischen Kindergarten und zur evangelischen Schule erweitern unsere Erfahrungen und Kontakte.

Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren sammeln sich aus der Großgemeinde 14-tägig im Borwinheim zum Konfirmandenunterricht. Die beiden Pastoren begleiten sie in ihrer Suche nach dem, was Glaube bedeutet. Manchmal erfahren wir miteinander auf diesem Weg einen Perspektivwechsel, der unser Leben spannend beleuchtet. Am Ende der Konfizeit feiern wir Konfirmation, als religionsmündige Bürger bekennen die Jugendlichen ihr Christsein.

Die Junge Gemeinde, in der sich Jugendliche ab 14 Jahren treffen, macht „ihr eigenes Ding“! Gut so. Das Essen schmeckt immer, die Themenbandbreite ist mehr als vorzeigbar und die Beteiligung an den Gottesdiensten ist rar … Sollten wir den Gottesdienst statt um 10.30 Uhr noch später ansetzen?

In den Seniorenkreisen in Neustrelitz, Alt-Strelitz und Wokuhl ist nicht nur gemütliches Beisammensein angesagt. Die Pastoren und Frau Borchert sorgen für „geistliches Futter“ in den Gesprächen über Gott und die Welt.

Die Mütter im Mütterkreis sind inzwischen Großmütter geworden, ihre gemeinsame Vergangenheit schweißt sie zusammen. Freud und Leid finden hier Gehör.

In der Singakademie, im Kammerchor, im Seniorenchor, im Gospelchor und im Posaunenchor findet die Begeisterungsfähigkeit keine Grenzen! Das ist halt Musik …

Gemeinde unterwegs: Gemeinsames Er-Leben nicht nur mit den Hauskreisen. Auch die Kinder, wenn sie im Sommer im Musikcamp ein Musical einstudieren. Oder Familien, die in der Familienbambule im Herbst in Zingst z.B. Zirkus machen. Konfirmanden fahren nach Wismar oder Dresden zur Vorbereitung ihres Vorstellungsgottesdienstes. Jugendliche lassen sich auf der Paddeltour bräunen und proben ihr Durchhaltevermögen. Die Senioren pilgern von einer Gartenschau zur nächsten. In den Herbstferien fahren wir mit Jugendlichen und jung Gebliebenen nach Taizè in Frankreich …

Unsere Kirchen sind für Besucher offen, Helfer sorgen für Ordnung, sind aber oft auch Gesprächspartner für spannende Lebensthemen!

Kirchengemeinde Strelitzer Land: Alle Generationen finden Räume, um dem christlichen Glauben auf die Spur zu kommen, und ob allein oder mit Familie, ob Professorin oder Hausmann, ob zugereist oder Mitglied der Gemeinde – bei uns kann man Abwechslung suchen oder Beständiges, Gemeinschaft oder ein 4-Augen-Gespräch. Wer sucht Anregungen oder hat etwas Anregendes zu bieten? Wer möchte sich ehrenamtlich einbringen: im Besuchsdienstkreis, im Förderkreis, in der Arbeit mit Kindern usw.? Oder wer möchte einfach nur hinein schnuppern in die Vielzahl der Angebote? Jeder ist willkommen!.

SIE ERREICHEN UNS IM BORWINHEIM:
Bruchstraße 15
17235 Neustrelitz

Telefon: 03981/ 20 55 42
Pastor Feldkamp: 0160/ 621 65 23

Unser Gemeindebüro ist dienstags und freitags
von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr besetzt.